Beki-Rezertifizierung vom Land Baden-Württemberg

 

Freiburg im Breisgau | Am 23. Mai 2018 war es endlich soweit, wir durften unsere neue Urkunde in Empfang nehmen. Die Rezertifizierung für das Beki-Zertifikat (Landesinitiative BeKi - Bewusste Kinderernährung für „eine gesunde Ernährung in Kitas“) erhielten alle unsere Freiburger Einrichtungen.

Begleitet wurde die kleine Feierstunde mit einer offiziellen Übergabe durch Frau Peters vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden-Württemberg und einem gesunden und leckeren Snack-Büffet, das unsere Kitaköche im Haus der Generationen vorbereitet hatten.

Erstmalig 2013 hatten die Freiburger Kindertagesstätten der concept maternel gGmbH die Voraussetzungen für die Verleihung des Zertifikates des Landwirtschaftsministeriums Baden-Württemberg erfüllt und nun auf eigenen Antrag die dreijährige Verlängerung als Rezertifizierung erhalten.

Durch dieses Zertifikat wird nach innen und außen getragen, dass sich der Träger in seinen Einrichtungen mit bewusster Kinderernährung auseinandersetzt und den Kindern einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln und gesunder Ernährung vermittelt. Die vier Bausteine des Beki-Konzepts umfassen Ernährungserziehung, Erziehungspartnerschaft, Verpflegungsstandards und entsprechende Außenbeziehungen bzw. Lieferkooperationen.

Wir danken allen Kitaleitungen der Kleinen und Großen Bären, Kleinen und Großen Tiger, der Kleinen Luchse und Füchse, der Kleinen Löwen, Kleinen Forscher und der Piccolinos in Herdern sowie unseren Kitaköchen und allen Mitarbeitern in den Kitateams für ihr Engagement, dieses wichtige Thema täglich im Umgang mit Kindern und Eltern zu leben und umzusetzen.

Kita Kleine Füchse feiert Tag des Fuchses

Freiburg im Breisgau, 22.05.2018 | Für die Kleinen Füchse in Waldsee war der 22. Mai ein ganz besonderer Tag. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten die Kinder, Eltern und das Team die neuen Kitabewohner.

Über Nacht wurden nämlich aus den alten 3 Baumstümpfen im Garten wie von Zauberhand ein Fuchs und zwei Eulen, die nun täglich das bunte Treiben in der Kita beobachten und begleiten dürfen.

2 weitere Füchse aus Holz bewachen zudem den Eingang der Kita und sehen, wer täglich dort ein- und ausgeht.

„Der Tag des Fuchses“, so berichtet die Kitaleiterin Evelyn Menner, „war für uns ein toller Themenausflug, bei dem die Kinder den Namen ihrer Kita ganz bewusst erleben und erspielen konnten.“

Sie bemalten Holzscheiben mit Fingerfarbe, die mit wenigen Stilelementen zu sympathischen Fuchsgesichtern wurden oder gaben einem großen Fuchsplakat mit ihren Handabdrücken einen farbenfrohen „Anstrich“. Ein Puppentheater im Garten und das leckere Sommer-Büffet rundeten den sonnigen Nachmittag ab.

Alle waren sich einig, dass der Tag des Fuchses ein gelungenes Event für alle Beteiligten war.

Messeteilnahme Baby & Kind Freiburg

Freiburg, 21./22.04.2018: Anlässlich der Baby- und Kindmesse in Freiburg präsentierte sich die concept maternel gGmbH und die Kopernikus Grundschule einem interessierten Publikum werdender und junger Eltern.

Am Stand herrschte reges Interesse. Zahlreiche Familien kamen, um sich gezielt über Kitaplätze und das Grundschulangebot zu informieren. Neben ausführlichem Infomaterial und netten Werbepräsenten wurden auf einem Bildschirm Medienbeiträge der Kopernikus Grundschüler gezeigt, die sie während ihrer wöchentlichen Media-AG gemeinsam mit den Lehrern erstellt hatten.

Auf der Aktionsbühne der Messe konnte die für die concept maternel gGmbH tätige Theaterpädagogin Frau Claudia Fröhlich mit einer angeleiteten Lachyoga-Päsentation einen überzeugenden Beitrag für entspannungsbedürftige junge Eltern darbieten. Die Lachyogaübungen sind eine Kombination aus Klatsch-, Dehn-  und Atemübungen, verbunden mit pantomimischen Übungen, die zum Lachen anregen.

Das Ziel, ein anfangs künstliches Lachen in echtes Lachen übergehen zu lassen, wurde für die aktiven Teilnehmer dank besonders lustiger Pantomimen als Löwe, Huhn, Pinguin etc. nahezu perfekt erreicht. Aber auch die Zuschauer konnten sich bei der Lach-Performance aufgrund der lustigen Bühnendarstellung bestens amüsieren.

„Wir retten die Kastanien“ - Kita-Kinder in Freiburg packen mit an

Freiburg , den 27.09.2017 | Kitakinder der concept maternel gGmbH und des BBS Familienservice beteiligen sich an Freiburgs Laubsammelaktion zum Schutz der Kastanien vor der Miniermotte

Die Kastanienminiermotte ist ein Schädling, der das Laub der Kastanien befällt und damit die Bäume schwächt. Unter dem Motto „Freiburg packt an“ ruft die Stadt Freiburg ihre Bürger seit September zu regelmäßigen Laubsammelaktionen auf.

In vielen Einrichtungen der concept maternel gGmbh und des BBS Familienservice stehen in den Außenspielbereichen der Kitas wunderschöne Kastanienbäume. Im Sommer spenden sie Schatten und sorgen im Herbst für reiche Ernte, verbunden mit vielen spannenden Bastelaktionen.

„Den Kindern zu vermitteln, dass ihr Einsatz zum Schutz der Kastanien ein wertvoller Beitrag zur Erhaltung der Bäume ist, war Ziel unseres gemeinsamen Kitaprojekts im September“, so berichtet Irini Ekschmitt, die Kitaleiterin der Kita Piccolino in Freiburg Herdern.

Zusammen mit den ErzieherInnen rechten die Kleinen mit großem Engagement das Kastanienlaub und packten es in die von der Stadt dafür bereit gestellten Laubsäcke. Viele schöne Kastanien wanderten dabei noch in die Jackentaschen. „So können die Kinder hautnah erleben“, betont Kiga-Leiterin Irini Ekschmitt, „wie wichtig eine intakte Natur für ihren Alltag ist.

Im Rahmen der Vorschulbildung vermitteln wie ihnen lebensnahe Lernwelten, die sie nicht nur theoretisch, sondern auch durch ihr praktisches Mitwirken verinnerlichen. „Bildung von Anfang an“ ist ein wesentlicher Bestandteil des Kita-Konzeptes.