12.01.2017 - Am 21. Dezember des letzten Jahres war die Kita am Mühlbach beim Emmendinger Weihnachtsmarkt mit einem Stand dabei und verkaufte selbstgemachte Waffeln, Holznikoläuse und Christbaumschmuck aus Salzteig.

Die Hälfte des Erlöses spendet die Kita zusammen mit dem Elternbeirat dieses Jahr dem Verein „Helfen statt Zuschauen“. Er hat sein Hauptaugenmerk darauf gelegt, Kinder, die krank, behindert, sozial schwach oder integrationsbedürftig sind, zu unterstützen.

„Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, dass wir Kindern, denen es nicht gut geht, wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern wollen!“, so der Vereinsgründer Sebastian Schäfer.

Die Freude über die Spende war dementsprechend groß. Im Beisein des Geschäftsführers der concept maternel gGmbH, Peter Fild, den Kita-Leitungen der Kita am Mühlbach und des Elternbeirates, nahm Schäfer die Spendenquittung feierlich entgegen. Der gesammelte Betrag belief sich auf 160 Euro.