Freiburg , den 27.09.2017 | Kitakinder der concept maternel gGmbH und des BBS Familienservice beteiligen sich an Freiburgs Laubsammelaktion zum Schutz der Kastanien vor der Miniermotte

Die Kastanienminiermotte ist ein Schädling, der das Laub der Kastanien befällt und damit die Bäume schwächt. Unter dem Motto „Freiburg packt an“ ruft die Stadt Freiburg ihre Bürger seit September zu regelmäßigen Laubsammelaktionen auf.

In vielen Einrichtungen der concept maternel gGmbh und des BBS Familienservice stehen in den Außenspielbereichen der Kitas wunderschöne Kastanienbäume. Im Sommer spenden sie Schatten und sorgen im Herbst für reiche Ernte, verbunden mit vielen spannenden Bastelaktionen.

„Den Kindern zu vermitteln, dass ihr Einsatz zum Schutz der Kastanien ein wertvoller Beitrag zur Erhaltung der Bäume ist, war Ziel unseres gemeinsamen Kitaprojekts im September“, so berichtet Irini Ekschmitt, die Kitaleiterin der Kita Piccolino in Freiburg Herdern.

Zusammen mit den ErzieherInnen rechten die Kleinen mit großem Engagement das Kastanienlaub und packten es in die von der Stadt dafür bereit gestellten Laubsäcke. Viele schöne Kastanien wanderten dabei noch in die Jackentaschen. „So können die Kinder hautnah erleben“, betont Kiga-Leiterin Irini Ekschmitt, „wie wichtig eine intakte Natur für ihren Alltag ist.

Im Rahmen der Vorschulbildung vermitteln wie ihnen lebensnahe Lernwelten, die sie nicht nur theoretisch, sondern auch durch ihr praktisches Mitwirken verinnerlichen. „Bildung von Anfang an“ ist ein wesentlicher Bestandteil des Kita-Konzeptes.